Am Flughafen

Den Check-In habe ich bereits online erledigt (am Flughafen kostet der bei Wizz Air € 10,- extra). Zum Schalter muss ich trotzdem: Gepäck registrieren lassen. Praktischerweise ist der direkt neben dem Sperrgepäckschalter, wo ich das Fahrrad aufgeben muss. Nur ist das Fahrrad angeblich nicht gebucht, zumindest steht es nicht auf der Bordkarte. Da ich sicher bin, das mitgebucht zu haben, wird im System nachgeschaut. Und siehe da: da ist es! Der Sack mit den Gepäcktaschen wiegt angeblich 22 kg (2 kg Übergepäck = gebührenpflichtig!), meine Waage zu Hause zeigte aber 19,4 kg an, was mir zum Glück geglaubt wird. Billigflieger!
Der Sperrgepäckschalter ist übrigens geschlossen. Ich muss ans andere Ende der Halle, was bei dem Rad, das im Karton quer auf dem Gepäckwagen steht, ziemlich viel Slalom und zwischendurch einmal ein Absperrband entfernen bedeutet. Naja, gut, dass ich Zeit genug mitgebracht habe!

Kommentare abonnieren?
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen