Zwischen Trubel und Einsamkeit – von Roncesvalles nach Iraty

Mo, 6.9. Den ersten Teil des Tages verbringe ich allein im Buchenwald. Aber dann! Offenbar war es nicht mit 25 Minuten Pilgerweg gestern getan. Auf einmal begegnen mir in einer halben Stunde mehr Leute als in den vorherigen vier Tagen. Und laufend werde ich mit “Buen Camino” gegrüßt! Offenbar befinde ich mich auf dem Teilstück . . .