Die Radreisemesse ist abgesagt

Nun ist auch die Radreisemesse “Rad + Freizeit” Corona zum Opfer gefallen und damit natürlich auch mein für den 22. März dort geplanter Vortrag. Das ist schade, aber in der aktuellen Situation vollkommen verständlich. Da ich mit meinem 94jährigen Vater und meinem “Schützling” Christian aber auch zwei Personen im direkten Umfeld habe, für die eine . . .

EuroVelo9-Vortrag am 22. März

Auf der alljährlich vom Bonner ADFC veranstalteten Radreisemesse Rad + Freizeit gibt es immer auch ein Vortragsprogramm; in diesem Jahr auch mit mir. Am 22. März um 15:30 werde ich mal wieder über meine Radreise auf dem EuroVelo9 von Danzig an Polens Ostseeküste nach Pula an der istrischen Adriaküste berichten, wobei ich mich auf die . . .

Whisky-Tasting auf Schloss Kyrburg

Was ein Whisky-Tasting mit Rad oder Fuß zu tun hat? Naja, eigentlich nichts. Und falls doch mal, dann sollte man unbedingt auf die richtige Reihenfolge achten! 😉 Warum das hier trotzdem erscheint, hat einen ganz einfachen Grund: Dieser Blog entstand mit Ende meines aktiven Arbeitslebens, das ich mit einer Heimfahrt von Hannover nach Bonn (natürlich . . .

RadundFuss im neuen Design

Schon seit einiger Zeit gefiel mir nicht, dass auf der Startseite die Blogbeiträge bereits in voller Länge zu sehen waren – und somit eigentlich immer nur der aktuelle; alle älteren Beiträge konnten nur durch weites Hinunterscrollen erreicht werden. Ich habe deshalb nach einem WordPress-Theme gesucht, das die Beiträge nur anreißt und den vollständigen Beitrag bei . . .

Blog-Abonnement momentan “out of service”

Wegen massiven Spam-Beschusses aus russischen Quelle (Domänen wie list.ru, mail.ru, bk.ru) musste ich das Plugin, das die Blog-Abonnements durchführt, zeitweise deaktivieren.  Nach einem Update des Herstellers ist es jetzt zwar wieder aktiv, scheint aber noch nicht korrekt zu funktionieren. Bei Interesse schickt mir deshalb bitte eine email an die im Impressum angegebene Adresse (findet Ihr . . .

Schokofahrt.de

Schöne Idee! Kakao nachhhaltig produzieren, emissionsfrei per Segelschiff (!) nach Amsterdam transportieren und dort in einer kleinen Schokoladenmanufaktur zu hochwertiger Schokolade verarbeiten. Damit die immer noch emissionsfrei nach Deutschland gelangt, schwärmen Schokofans per Lastenrad aus, holen sie in Amsterdam ab und verteilen sie auf interessierte Läden in Deutschland – sofern nach dem Eigenverbrauch etwas übrig . . .

der letzte Arbeitstag

Genau genommen war es wohl eher der letzte Tag – von Arbeit keine Spur mehr. Und der bestand hauptsächlich aus Händeschütteln, gute Wünsche entgegennehmen und verteilen. Die vorbereitete Abschiedsmail wird verschickt. Ein letztes gemeinsames Mittagessen, ein letzter gemeinsamer Espresso. Und dann war es soweit: ein letztes Mal wird Excel geschlossen, Outlook bekommt eine Dauer-Abwesenheitsnotiz verpasst . . .

Ausstand

Das ist schon irgendwie verrückt. Das erste Drittel meines Lebens war mit Kindheit und Jugend, mit Schule und Ausbildung angefüllt, das zweite Drittel mit Familie und Beruf und das habe ich heute Abend abgeschlossen. Dieser Ausstand war der letzte meines Lebens, auf jeden Fall meines Berufslebens! Ich habe mich wahnsinnig gefreut, dass Ihr alle nochmal . . .

noch 2 Tage

Nach vielen maximal dreiwöchigen Urlauben zu Fuß oder auf dem Rad nähert sich für mich die Zeit des unbegrenzten Jahresurlaubs! Zeit der Entspannung, Zeit des Erlebens, Zeit der Herausforderung. Zeit des Seins. Noch 2 Tage arbeiten, dann fahre ich nach fast 3 Jahren in Hannover heim nach Bonn. Ich hatte schon lange vor, das mit . . .

Wie alles anfing

Die erste größere Radtour? Kam einigermaßen spontan. Wir überlegten, wie der nächste Urlaub aussehen sollte und dann fielen uns zwei Dinge auf: 1. wir hatten noch nie zusammen eine größere Radtour gemacht, 2. wir waren noch nie an der Ostsee. Und schon war da die Idee, von zu Hause aus an die Ostsee zu fahren, . . .