DKHV Promotion Tour 2020

Vor 30 Jahren, 1990, gründeten sechs betroffene Eltern den Deutschen Kinderhospizverein e.V. (kurz: DKHV), der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit lebensverkürzenden Erkrankungen und deren Familien zu unterstützen – im Leben, im Sterben und über den Tod hinaus.

Der DKHV finanziert sich zu 75% aus Spenden. Diese werden vielfach über öffentliche Veranstaltungen aquiriert, auf denen Botschafter und Schirmherren wie Heiner Brand, Jens Nowottny, Sebastian Pufpaff, Martin Brambach, Benedikt Höwedes und viele andere auf das Wirken des Vereins aufmerksam machen. Nur: Seit dem Corona-Lockdown gibt es keine Veranstaltungen mehr und der Kinderhospizarbeit brechen die Spendeneinnahmen in einem drastischen Umfang weg.

Seit zwei Jahren arbeite ich ehrenamtlich beim Bonner Ambulanten Kinderhospizdienst und begleite eine Familie im Bonner Raum. Auch meine Ausbildung wurde durch den Verein und damit letztlich durch Spendengelder finanziert, genauso wie z.B. Wochenend-Seminare und Ferienfreizeiten für die betroffenen Familien, Eltern wie Kinder, Erkrankte wie Geschwister. Aktuell kommen z. B. auch noch Ausgaben für Masken, Handschuhe, Kittel und Desinfektionsmittel für die ehrenamtlichen Besuche in den Familien dazu.

Was ich damit sagen will: das Geld kommt an! Nur momentan viel zu wenig! Aus diesem Grund begebe ich mich im August auf eine 1.500km-Tour durch (fast) alle Ambulanten Kinderhospizdienste und zwar mit dem Rad! Davon werde ich hier in meinem Blog und auf facebook berichten. Unterstützt von Zeitungen und Radio hoffe ich so auf mehr Aufmerksamkeit und natürlich auch auf einige Spenden.

Und jetzt seid Ihr dran: Ihr könnt mich bei dem Vorhaben unterstützen, indem ihr meine Berichte lest und teilt und natürlich gerne auch selber spendet. Dazu habe ich eine Spendenaktion bei facebook aufgelegt, bei der die Spenden direkt beim DKHV ankommen. Das Spendenziel liegt bei € 1.500 – ein Euro pro Kilometer, wobei ich schwitze, nicht ihr! Ich hoffe, ich habe das Spendenziel viel zu niedrig angesetzt und werde es bei Bedarf gerne erhöhen!

Wie man auch ohne facebook-Account im Rahmen der Promotion Tour spenden kann, werde ich nächste Woche noch zeigen.

Als Appetizer gibt es hier schonmal einen Trailer zur Tour:

5 Replies to “DKHV Promotion Tour 2020”

  1. Toll gemacht, dein Werbefilmchen – sorry – Trailer! 🤓 Und überhaupt, diese Aktion ist sehr bewundernswert!
    Ich übernehme die ersten 50 km, finanziell wohlgemerkt! Schwitzen musst du!
    Good Luck, Hans

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *